Berechnen Sie Ihren BMI

Berechnen Sie Ihren BMI - Standard BMI Rechner

Body-Mass-Index (BMI) = Gewicht (kg) / Größe2 (m2)

BMI <18,5 Unter dem Normalgewicht

BMI> = 18,5 - 24,9 Normalgewicht

BMI> = 25 - 29,9 Übergewicht

BMI> 30 Adipositas

30- 34.9 Adipositas der Klasse 1

35- 39.9 Adipositas der Klasse 2

40 und höher Adipositas der Klasse 3 (morbide Adipositas)

BMI> 50 Super Adipositas

Eine Fettzelle ist eine endokrine Zelle, also eine Zelle des Hormonsystems, und ein Fettgewebe ist ein endokrines Organ. Dieses Gewebe setzt mehrere Substanzen frei, die den Körper beeinflussen. Eine Zunahme des Fettgewebes oder Adipositas erhöht die Menge der sich im Kreislauf befindlichen Fettsäuren sowie Entzündungsreaktionen. Dies führt zu einer Insulinresistenz, die die Grundlage für Diabetes bildet.

Die Ernährung ist ein recht komplexer Prozess, der Geruch, Geschmack und Temperatur des Lebensmittels, kognitive und emotionale Stimulationen sowie Stoffwechselmechanismen umfasst, die Signale an das Gehirn senden um mit dem Essen zu beginnen und aufzuhören. In den letzten Jahren wurden einige Substanzen entdeckt, die dem Gehirn Signale geben, mehr zu essen.

Aufgrund von Unterernährung und veränderten Lebensgewohnheiten stieg die Adipositasrate nach den 1960er Jahren weltweit rapide an. Die Bemühungen um den Anstieg zu stoppen, scheitern noch heute. In den meisten Industrieländern wird die Adipositasrate mit mehr als 50% angegeben. Mit anderen Worten, jeder Zweite ist entweder übergewichtig oder adipös. In den USA ist die Situation noch schlimmer, 69% der Bevölkerung sind übergewichtig. Das bedeutet, dass zwei von drei Menschen dem Risiko dieser Krankheit, der Adipositas, ausgesetzt sind. Wenn man die Nahrungsmittelverteilung berücksichtigt, ist die Krankheitslast auf der ganzen Welt ziemlich hoch.

Es wäre nicht falsch zu sagen, dass Adipositas eine Krankheit ist, da verschiedene Hormone, einschließlich hungersteuernde Hormone, und Mechanismen in Bezug auf das Problem im Spiel sind. Laut amerikanischer Statistik kommen jährlich mehr als 112.000 Todesfälle aufgrund von Adipositas vor. Das Gesamtbild von Adipositas bildet die Grundlage für mehr als 30 chronische Krankheiten wie Typ-2-Diabetes, hoher Cholesterinspiegel, hoher Blutdruck, Gallensteine, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Fettleber-Syndrom, Schlafapnoe, saurer Reflux, Harninkontinenz, Koronar-Versagen, Gelenkkrankheiten, Asthma und andere Atemwegserkrankungen, Geburtsfehler und sogar verschiedene Arten von Krebs.

Leider sind übergewichtige Patienten häufig Diskriminierungen und Mobbing ausgesetzt. Adipositas muss als Krankheit anerkannt werden und die negativen Wahrnehmungen in der Öffentlichkeit sollten korrigiert werden.

Leider ist der Hauptgrund für diese Situation eine übermäßige Nahrungsaufnahme oder Kalorienaufnahme. Der Konsum von Fast Food, das zu viel Fett und Kalorien enthält, und Limonaden, die bei Kindern sehr beliebt sind, sind Anlass zur Sorge für die Zukunft. Auch die Ernährung auf Basis von Kohlenhydraten und von der Industrie auferlegte Produkte wie Fruktosesirup bedrohen insbesondere jüngere Menschen.

Was sind die Behandlungsmöglichkeiten?

Einige professionelle Programme zur Gewichtsreduktion benutzen kalorienarme Diäten, Methoden zur Steigerung der körperlichen Aktivität und Techniken zur Verhaltensänderung. Allein die Änderungen des Lebensstils sind jedoch nicht effizient und dauerhaft genug.

Bei der Behandlung zur Gewichtsreduktion spielen Medikamente keine wesentliche Rolle. Medikamente, die den Appetit verringern, können dabei helfen, Gewicht zu verlieren. Die meisten Patienten, die anhand von Adipositas an nicht-chirurgischen Programmen zur Gewichtsreduktion teilnahmen, nahmen innerhalb von fünf Jahren wieder an Gewicht zu.

Adresse

map-icon

Kuşkavağı Mahallesi 542. Sokak Yakamoz Plaza No:1/4 Konyaaltı Antalya

facebookinstagram

Telefon